DISCLAIMER

 

DISCLAIMER / IMPRESSUM

 

Die Interessengemeinschaft (IG) «Häb Sorg zur Stadt» kann keine Verantwortung für den Wahrheitsgehalt von Meinungsäusserungen Dritter (Kommentare etc.) übernehmen, die auf westast.ch publiziert werden. Bei der Zusammenstellung der Website bemüht sich die IG «Häb Sorg zur Stadt» um grösstmögliche Sorgfalt. Es erfolgen jedoch keinerlei Zusagen über die Richtigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website enthaltenen Informationen. Auch wenn die IG «Häb Sorg zur Stadt» es nicht duldet, dass ihre Plattform für die Verbreitung von falschen oder illegalen Informationen (nach schweizerischem oder internationalem Recht) missbraucht wird, bleibt die gesamte Verantwortung für solches Material ausschliesslich bei denjenigen natürlichen oder juristischen Personen, die sich unter Namensnennung auf westast.ch im Kommentarbereich äussern. Die IG «Häb Sorg zur Stadt» behält sich ausdrücklich das Recht vor, alle Kommentar-Inhalte zu prüfen und deren Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die IG «Häb Sorg zur Stadt» wird unter gar keinen Umständen die Verantwortung für Inhalte übernehmen, auf die mittels Hyperlinks in Kommentaren zugegriffen werden kann. Die Nutzung von Links, die von dieser Website auf Websites Dritter führen, erfolgt auf eigene Gefahr. Wenn Sie bestimmte Links auf dieser Website anklicken, verlassen Sie diese Website. Solche Links, Adressen oder Hyperlinks werden nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und Information zur Verfügung gestellt. Die IG «Häb Sorg zur Stadt» hat keine dieser Websites, die mit www.westast.ch verbunden sind oder Links auf die Website www.westast.ch enthalten, überprüft und lehnt jede Haftung für deren Inhalte, Produkte und Dienstleistungen oder sonstige Angebote ab. Copyright und alle anderen Rechte für die Domain www.westast.ch liegen ausschliesslich bei der IG «Häb Sorg zur Stadt».

Biel, 01.02.2019
Verantwortlich: Gabriela Neuhaus, Strandweg 90, 2513 Twann 
office@westast.ch

 

Wer ist die IG «Häb Sorg zur Stadt» ?

  •  Eine offene Gruppierung von Menschen, die sich Sorgen machen, um die Lebensqualität und den Charme der Stadt und Region Biel, z. B. um die bedenkliche Entwicklung rund um die A5- Westastautobahn quer durch Biel und Nidau.

 

  • Die Art und Weise, wie Politiker und Behörden ein Autobahnprojekt, entstanden aus dem Geist der 1960er Jahre, um jeden Preis durchziehen wollen, ist einer Demokratie unwürdig.

 

  • Deshalb engagieren wir uns, um dieses Projekt in der geplanten Form zu verhindern und der Stadt Biel und ihrem Umland Sorge zu tragen und Biel/Bienne nachhaltig weiter zu entwickeln.

 

  • Wir wehren uns gegen den A5 Westast und seine Folgen mit vielfältigen Mitteln – immer im Rahmen des Gesetzes, aber unter Ausnützung aller Mittel wie Recherchen, Aufbereitung von Informationen, Erstellen von Argumentarien, Plakatkampagnen, Veranstaltungen, und kreativen Aktionen aller Art.

 

  • Wir sind keine Partei, kein Verein, wir haben kein Präsidium, keine Pressesprecher und keine Politiker als Lautsprecher, die auf ihre Wiederwahl schielen. Wir organisieren uns ad hoc, einfach so. Wir haben kein Postcheck-Konto, aber tausend gute Ideen. Das macht uns federleicht, flink, frech und schlagkräftig. Wir sind Frauen und Männer, wir sind jung und alt, wir sind arm und reich, wir sind zusammen die IG «Häb Sorg zur Stadt».

 

  • Die Website «www.westast.ch» steht als freie Informations- und Austausch-Plattform gegen das A5-Westast-Projekt  zur Verfügung. Wer mitwirken will – sei es mit einem Beitrag, mit Unterstützung bei der Organisation von Events oder auf andere Art und Weise – ist willkommen:

Kontakt: office@westast.ch


IG-«Häb Sorg zur Stadt» –Treffpunkt im Quartier

Kiosk Teeroom Gurnigel

Gurnigelstrasse 21, Biel/Bienne

Montag bis Samstag: 08.00–20.00

Virtueller Besuch auf Facebook